News

Sonderrundbrief 1/2017 der KZV vom 5. Mai 2017
Die KZV hat einen Sonderrundbrief an ihre Mitglieder verschickt. Er ist abrufbar unter dem Link „Wir für Sie“ – Rundbriefe.

BKV für Quartal II/2017 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal II/2017 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal I/2017.

Konstituierende Vertreterversammlung bei der KZV Mecklenburg-Vorpommern
Vorstand mit großer Mehrheit im Amt bestätigt - mehr Infos...

BKV für Quartal I/2017 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal I/2017 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal IV/2016.

Vorläufiges Wahlergebnis
Als Mitglieder der Vertreterversammlung der KZV M-V für die Legislaturperiode 2017 bis 2022 wurden gewählt: - mehr Infos...

Offener Brief der KZBV an Bundesminister Maas zum Internetportal kostenfalle-zahn.de
Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat vor einigen Wochen die Internetseite www.kostenfalle-zahn.de gestartet. - mehr Infos...

BKV für Quartal IV/2016 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal IV/2016 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal III/2016.

BKV für Quartal III/2016 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal III/2016 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal II/2016.

Vorerst weiterhin keine Gesundheitskarte in Mecklenburg-Vorpommern
Anlässlich des Gesprächs am 6. April 2016 beim Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales zur Flüchtlings- und Asylbewerberproblematik wurde darauf hingewiesen, dass in Mecklenburg-Vorpommern für Flüchtlinge und Asylbewerber keine elektronische Gesundheitskarte Gültigkeit hat. Auch wenn in den Praxen Gesundheitskarten vorgelegt werden sollten, ist lediglich eine Schmerzbehandlung gemäß Positivliste vorzunehmen, da eine Kostenübernahme für weiterführende zahnärztliche Behandlungen nicht abschließend geklärt ist. Wir bitten um Beachtung.

BKV für Quartal II/2016 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal II/2016 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal I/2016.

Pressemitteilung
zum OZ-Beitrag vom 3. Februar: Flüchtlinge beim Zahnarzt - Mediziner in der Klemme - mehr Infos...

BKV für Quartal I/2016 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal I/2016 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal IV/2015.

Pressemitteilung
Mundgesund auch in der häuslichen Pflege - Neues Faltblatt informiert über aufsuchende zahnmedizinische Betreuung - mehr Infos...

Pressemitteilung
Schenken Sie sich gesunde Zähne - Rechtzeitig an den Stempel fürs Bonusheft denken - mehr Infos...

BKV für Quartal IV/2015 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal IV/2015 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal III/2015.

Behandlungen von Flüchtlingen und Asylbewerbern
Aus gegebenem Anlass weist die Kassenzahnärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern (KZV M-V) noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Leistungsansprüche von Asylbewerbern nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) sehr eingeschränkt sind. Die auf den Behandlungsscheinen eingetragenen Hinweise der ausstellenden Behörde sind daher unbedingt einzuhalten, um eine vollständige Kostenübernahme der Abrechnung durch die Kostenträger zu gewährleisten. Bei der Quartalsabrechnung ist immer wieder festzustellen, dass die Abrechnung von zahnärztlichen Leistungen für Asylbewerber weit über den Rahmen einer akuten Schmerzbehandlung hinausgeht. Gemäß § 4 Abs. 1 Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) hat sich der Umfang der Behandlung aber nur auf das Beheben des akuten Krankheits- oder Schmerzzustandes zu beschränken. Auch wenn der Gebisszustand der Asylbewerber zum Teil absolut desolat ist und sich aus medizinischer Sicht Sanierungsmaßnahmen als notwendig erweisen, besteht nur Anspruch auf zahnärztliche Leistungen zur akuten Schmerzbeseitigung, d.h. Schmerzfreiheit schaffen. Weitere Hinweise zur Abrechnung von Leistungen bei Asylbewerbern und Flüchtlingen haben wir Ihnen nachfolgend übersichtlich zusammengestellt - mehr Infos...

BKV für Quartal III/2015 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal III/2015 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal II/2015.

AOK und Zahnärzte schließen Lücke
AOK und Zahnärzte schließen Lücke in der Prävention bei den Jüngsten - Neues Vorsorgeprogramm für „Junge Zähne“ ohne Karies - mehr Infos...

BKV für Quartal II/2015 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal II/2015 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal I/2015.

BKV für Quartal I/2015 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal I/2015 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal IV/2014.

BKV für Quartal IV/2014 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal IV/2014 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal III/2014.

BARMER GEK und Zahnärzte weiten Frühprävention aus
Schwerin, 24. September - Ein Jahr alt – und schon Anzeichen von Karies? Damit das in Deutschland künftig nicht mehr so oft vorkommt, hat die BARMER GEK gemeinsam mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern stellvertretend für alle Vertragszahnärzte des Landes die dentale Frühprävention deutlich ausgeweitet. Dadurch sollen Schäden an den Zähnen von kleinen Kindern erkannt und konsequent behandelt werden. „Wir schließen so eine Lücke in der Versorgung, indem wir die Frühprävention schon ab sechs Monaten ermöglichen. Das Gesetz sieht bislang die erste Untersuchung mit zweieinhalb Jahren vor“, so Henning Kutzbach, Landesgeschäftsführer der BARMER GEK in Mecklenburg-Vorpommern.
„Wir wollen unsere Präventionsstrategie weiter ausbauen. Zahnärzte sollten Kleinkinder bereits vom ersten Milchzahn an systematisch begleiten. Nur so können wir Karies und andere Zahnerkrankungen konsequent verhindern. Damit legen wir die Basis für ein zahngesundes Leben“, betont Wolfgang Abeln, Vorstandsvorsitzender der Kassenzahnärztlichen Vereinigung in Mecklenburg-Vorpommern. Es sei begrüßenswert, wenn eine große Krankenkasse hier mit zusätzlichen Mitteln über die Grenzen des Sozialgesetzbuches hinaus Impulse setze.
Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen von sechs bis 30 Monaten. Werden bei der Untersuchung Kariesvorstufen festgestellt, gibt es schützende Fluoridgaben. Insgesamt versichert die BARMER GEK rund 7000 Kinder dieses Alters in Mecklenburg-Vorpommern. Zusätzliche Anregungen zur dentalen Frühprävention kommen von Kinder- und Jugendärzten, die sich am BARMER GEK Kinder- und Jugend-Programm beteiligen und in Ergänzung der pädiatrischen Beratungsleistung Eltern auf die kostenlosen neuen Angebote hinweisen.

BKV für Quartal III/2014 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal III/2014 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal II/2014. (Direktdownload: bkz_1407.kpr)

Neue App „Zahnarztsuche“ online
Ab sofort können Patienten mit der neuen KZBV-App „Zahnarztsuche“ bundesweit an jedem Standort schnell und unkompliziert über ihr Smartphone Zahnärztinnen und Zahnärzte finden. - mehr Infos...

Update zur Digitalen Planungshilfe auf Version 2.9
Ab sofort steht ein neues Update zur Digitalen Planungshilfe auf den Internetseiten der KZBV (www.kzbv.de) zum Download bereit. Das Update enthält die seit 1. April 2014 geltenden neuen Festzuschussbeträge sowie einige programmtechnische Korrekturen. Des Weiteren wurde die neue Kombinationsmöglichkeit zu Befund 7.5/4.5 sowie die BEMA-Position 98ei berücksichtigt. Technisch gesehen beinhaltet die Aktualisierungsdatei alle Programmänderungen seit Einführung der DPF. Das ermöglicht auch Zahnärzten, die die früheren Updates nicht durchgeführt haben, nun direkt auf die Version 2.9 aufzurüsten.

BKV für Quartal II/2014 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal II/2014 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal I/2014.

Abrechnungshilfe für Festzschüsse
Die neue Abrechnungshilfe für Festzuschüsse, gültig ab 01.04.2014 ist da - mehr Infos...

Pressemitteilung
Verbesserte Lebensqualität für pflegebedürftige Zahnpatienten - Zahnärzte und Pflegeheime kooperieren - mehr Infos...

Nuckelflaschenkaries eindämmen
KZBV und BZÄK haben dazu gemeinsam mit dem Bundesverband der Kinderzahnärzte (BuKiZ), dem Deutschen Hebammenverband (DHV) und unter wissenschaftlicher Begleitung der Universität Greifswald ein Versorgungskonzept zur Prävention frühkindlicher Zahnschäden entwickelt. - mehr Infos...

BKV für Quartal I/2014 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal I/2014 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal IV/2013.

Pressemitteilung
Schenken Sie sich gesunde Zähne: Rechtzeitig an den Stempel fürs Bonusheft denken - mehr Infos...

Großstudie zur Mundgesundheit in Deutschland startet (DMS V)
In den nächsten Monaten bis Juni 2014 werden mehr als 4000 Personen für die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V) des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) – im Auftrag von Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung und Bundeszahnärztekammer – ausführlich befragt und zahnmedizinisch untersucht. - mehr Infos...

BKV für Quartal IV/2013 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal IV/2013 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal III/2013.

Auf einen Blick – BEMA-Kurzübersicht
Übersichtlich, praktisch und auf einen Blick – die BEMA-Kurzübersicht können Sie sich auf unserer Homepage (unten rechts) als PDF-Datei herunterladen.
- mehr Infos...

Mehr Zeit für Behandlung - Bitte um Beteiligung
Zahnarztpraxen werden zunehmend mit Bürokratie durch neue Gesetze, Verordnungen und Richtlinien belastet. Die daraus resultierenden, kostenintensiven und über das Notwendige hinausgehenden Informationspflichten, insbesondere die sog. Doppeldokumentationen, nehmen dem Zahnarzt Zeit für die Behandlung seiner Patienten.

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) sehen die dringende Notwendigkeit, diese überbordende, nicht notwendige und geldwerte Bürokratielast zu reduzieren und in Zukunft zu vermeiden.
- mehr Infos...

Informationsbroschüre zum Patientenrechtegesetz erschienen
Nach Inkrafttreten des Patientenrechtegesetzes am 26. Februar 2013 hat die Bundesregierung eine Informationsbroschüre "Ratgeber für Patientenrechte" veröffentlicht. Dieser Ratgeber bietet eine verständliche Darstellung und Erläuterung der Rechte der Patienten. Der Ratgeber ist kostenlos über den "Publikationsversand der Bundesregierung" Postfach 48 10 09, 18132 Rostock, bestellbar. - mehr Infos...

Pressemitteilung
01.07.2013 Von A wie Amalgam bis Z wie Zahnersatz - Zahnärzteorganisationen in Mecklenburg-Vorpommern leisten umfangreiche Patientenberatung - mehr Infos...

BKV für Quartal III/2013 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal III/2013 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal II/2013.

Spendenaufruf für Flutopfer
12.06.2013 In weiten Teilen Deutschlands kämpfen die Menschen gegen das Rekord-Hochwasser. Dafür benötigen sie dringend Hilfe - mehr Infos...

Pressemitteilung
03.04.2013 Zahnbehandlung für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen wird aufgewertet - mehr Infos...

Übertragung der Laborrechnungsdaten in die Zahnarztpraxis
18.01.2013 Informationen zum geänderten XML-Schema zum 01.01.2013 - mehr Infos...

BKV für Quartal II/2013 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal II/2013 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal I/2013.

Pressemitteilung
23.11.2012 Bonusstempel spart Geld: Trotz Wegfall der Praxisgebühr ab 2013 Kontrollbesuch nicht vergessen - mehr Infos...

BKV für Quartal IV/2012 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal IV/2012 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal III/2012.

Pressemitteilung
10.04.2012 Forderung der GKV nach Kontrolle privater zahnärztlicher Leistungen ist absurd - mehr Infos...

BKV für Quartal II/2012 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal II/2012 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal I/2012

Pressemitteilung
Teure Piercings: Krankheit nach Tattoos und Piercings ist eigenes Risiko - mehr Infos...

Patienteninformation
Tätowierung oder Piercing - Leistungsbeschränkung bei Selbstverschulden - mehr Infos...

BKV für Quartal I/2012 zum Download verfügbar
Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal I/2012 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal IV/2011


Pressemitteilung
Zahnersatz muss nicht teuer sein -Rechtzeitig Jahresbonus sichern - mehr Infos...

Einladung zum Zahnärzteball am 21. April 2012
Die Kassenzahnärztliche Vereinigung lädt alle Kolleginnen und Kollegen am 21. April zum traditionellen Zahnärzteball ein. Die Yachthafenresidenz „Hohe Düne“ in Rostock-Warnemünde bietet dazu das perfekte Ambiente. Für den Nachmittag haben wir ein Fortbildungsseminar organisiert. Hotelzimmer können bis 3. März 2012 im Hotel Yachthafenresidenz „Hohe Düne“, Am Yachthafen 1, 18119 Rostock-Warnemünde, Telefon: 0381-50 40 63 63, gebucht werden unter dem Stichwort: Zahnärzteball 2012. Nähere Informationen folgen in Kürze. Rechts unten auf dieser Seite finden Sie das Anmeldeformular.

Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)
Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)- Informationen und Erkennungsmerkmale - mehr Infos...

Hilfe für Ostafrika: Gegen Hungersnot
Am Horn von Afrika steuern Bürgerkrieg und extreme Dürre in eine Katastrophe - mehr Infos...

Gemeinsame Pressemitteilung der KZBV und Bundeszahnärztekammer
20.06.2011 Novellierung der Gebührenordnung führt zu keinen hohen Mehrkosten für Patienten - mehr Infos...

Pressemitteilung
04.04.2011 Gebührenordnung muss zeitgemäß sein - Referentenentwurf ist inakzeptabel für Patienten und Zahnärzte - mehr Infos...

Patienteninformation
01.03.2011 Wurzelbehandlung - wann zahlt die Krankenkasse - mehr Infos...

Pressemitteilung
08.02.2011 Zahnärztliche Patientenberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern wird häufig genutzt - mehr Infos...

Pressemitteilung
13.01.2011 Zahnärzte im Nordosten setzen auf Beständigkeit
Vorstand mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt - mehr Infos...

Vorläufiges Wahlergebnis der Vertreterversammlung der KZV M-V
Der Wahlausschuss gibt das vorläufige Ergebnis der Wahl zur Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung M-V für die Legislaturperiode 2011 bis 2016 bekannt - mehr Infos...

Pressemitteilung
03.09.2010 Zahnärzte sauer: Politik benachteiligt auch Patienten - mehr Infos...

Pressemitteilung
02.06.2010 Zahnschmerzen nicht im Urlaub. Gehen Sie vor der Reise lieber noch einmal zum Zahnarzt - mehr Infos...

Pressemitteilung
10.3.2010 Zahnärztliche Selbstverwaltung führt PraxisManagementSystem ein - mehr Infos...

BKV für Quartal 4/2009 zum Download verfügbar
30.09.2009 Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal 4/2009 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal 3/2009.

Pressemitteilung
31.07.2009 Zahnärzte sind auf dem neuesten Stand - mehr Infos...

BKV für Quartal 3/2009 zum Download verfügbar
01.07.2009 Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal 3/2009 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal 2/2009.

Pressemitteilung
11.06.2009 Bonusheft hat nur Vorteile - mehr Infos...

Pressemitteilung
09.04.2009 Zahnärzteschaft begrüßt Bundesratesentscheidung zum Ost-West-Angleich - mehr Infos...


BKV für Quartal 2/2009 zum Download verfügbar
27.03.2009 Das Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das Quartal 2/2009 kann hier heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch noch das BKV für das Abrechnungsquartal 1/2009.

Pressemitteilung
26.02.2009 Verschrottungsprämie für Zahnersatz unsinnig - mehr Infos...

Datenschutz vor Ort
24.02.2009 Datenschutz vor Ort - das Fortbildungsangebot für Unternehmen und Vereine findet auch in diesem Jahr in verschiedenen Städten statt. Von jeweils 13 bis 15 Uhr bietet der Datenschutzbeauftragte eine kostenlose Informationsveranstaltung Näheres unter www.datenschutz-mv.de oder unter 0385-5 94 94 45. - mehr Infos...

Pressemitteilung
17.11.2008 Prüfungen in der Kassenzahnärztlichen Vereinigung - mehr Infos...

Pressemitteilung zum Bonusheft
27.10.2008 Der Countdown läuft - Stempel im Bonusheft beim Zahnarzt nicht versäumen - mehr Infos...

Patienteninformation zur Vollnarkose
19.09.2008 Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse und Wenn die Kasse nicht bezahlt - mehr Infos...

Patienteninformation zum Zahnersatz
19.09.2008 Überzeugen Sie Ihre Patienten in der Praxis vom Behandlungserfolg individuell gefertigten Zahnersatzes - mehr Infos...

Pressemitteilung
20.08.2008 Wichtige Tipps vom Zahnarzt für Schultüte, Pausenbrot und Mundgesundheit - mehr Infos...

Das neue BKV ist da
02.07.2008 Das aktualisierte Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis (BKV) für das Quartal 3/2008 ist da zum Herunterladen. Sie finden es in unserer Rubrik "Wir für Sie" in unserem geschützten Bereich. Wenn Sie es noch nicht sind, möchten wir Sie bitten, sich zu registrieren.

Pressemitteilung
09.06.2008 Wenn einer eine Reise tut, dann will er was erleben, ...aber Zahnschmerzen bestimmt nicht! - mehr Infos...

Seminar
02.06.2008 "9. Neubrandenburger Fortbildungsabend" am 19. November 2008 in Neubrandenburg - mehr Infos...

Service
17.04.2008 Das aktualisierte Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis (BKV) für das Quartal 2/2008 ist da zum Herunterladen. Sie finden es in unserer Rubrik "Wir für Sie" in unserem geschützten Bereich. Wenn Sie es noch nicht sind, möchten wir Sie bitten, sich zu registrieren.

Pressemitteilung
22.01.2008 "Datenschutz vor Ort" am 18. Juni Demmin und 10. September Güstrow - mehr Infos...

Pressemitteilung
20.12.2007 Änderung der Festzuschuss-Richtlinien für Zahnersatz ab 1. Januar 2008 - mehr Infos...

News
06.12.2007 - Terminkalender in "Wir für Sie"
Der Terminkalender auf unserer Webseite steht allen Zahnärzten des Landes zum selbständigen Eintragen von Terminen zur Verfügung. Hier kann jeder Zahnarzt, der Zugang zum geschützten Bereich unserer Internetseite hat, jederzeit zahnärztliche Termine und Veranstaltungen (Stammtische, Fortbildungen usw.) vorschlagen bzw. veröffentlichen. Somit besteht die Möglichkeit, dass alle Kollegen stets zeitnah informiert sind.

Pressemitteilung
03.12.2007 "Datenschutz vor Ort" am 19. Dezember 2007 in Bergen auf Rügen - mehr Infos...

Pressemitteilung
19.11.2007 "Datenschutz vor Ort" am 28. November 2007 in Schwerin - mehr Infos...

Pressemitteilung
09.11.2007 "Auf den Zahn gefühlt - Bonusheft schon abgestempelt?" - mehr Infos...


Pressemitteilung
27.09.2007 "Datenschutz vor Ort" am 10. Oktober 2007 in Pasewalk - mehr Infos...

Patienteninformation
21.09.2007 - Zahnersatz zum Nulltarif...?- mehr Infos...

Patienteninformation
04.06.2007 - Wurzelbehandlung - Wann bezahlt die Krankenkasse- mehr Infos...

Pressemitteilung
05.02.2007 - Leserbrief auf den SVZ-Beitrag ,,Zahnersatz zum Nulltarif" und ,,Hier Arbeitsplätze erhalten"- mehr Infos...

Neues Update zur digitalen Planungshilfe
17.01.2007 - Im geschützten Bereich der KZV-Homepage sowie unter www.kzbv.de (Bereich Service/Download) finden Sie das neue Update zur Digitalen Planungshilfe (DPF) Version 1.6.0. Das Update enthält die seit Januar 2007 geltenden neuen Festzuschussbeträge und liefert zusätzlich einige technische Verbesserungen der Software.

Pressemitteilung der KZV M-V
11.01.2007 - Reagiert auf den SVZ-Beitrag vom 11.01.07 ,,Ärztepfusch verstärkt im Visier"- mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
02.01.2007 - Zahnersatz richtig pflegen- mehr Infos...

Aufruf zum Protestttag
30.11.2006 - Aufruf zum Protesttag am 4. Dezember- mehr Infos...

Patientenberatung in Mecklenburg-Vorpommern
07.11.2006 - Patientenberatungsstelle rund um die Mundgesundheit im Haus der Heilberufe Schwerin - seit 1.November mit erweitertem Beratungsangebot unter Telefon 01805 003561- mehr Infos...

Neuauflage des Festzuschuss-Kompendiums
18.08.2006 - Die KZBV stellt eine Neuauflage des Festzuschuss-Kompendiums als pdf-Datei (ca 5,2 MB) bereit.

Pressemitteilung der KZV M-V
01.06.2006 - Zahnschmerzen im Urlaub? Lieber nicht!
KZV rät: Machen Sie bei Ihren Zähnen den Urlaubscheck!- mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
15.05.2006 – Patientenberatungsstelle rund um den Zahn - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
10.04.2006 - Mehr Implantate durch neue Zahnersatz-Festzuschüsse - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZBV
05.04.2006 - Hilfestellung für die Zahnarztpraxis: Festzuschusskompendium. DPF & Co. - mehr Infos...

Pressemitteilung der Zahnärztekammer M-V, der Kassenzahnärztlichen Vereinigung M-V und der Deutschen Angestellten Krankenkasse M-V
29.11.2005 - "Zahnärztlicher Kinderpass" wird in Mecklenburg-Vorpommern ab sofort auch von der DAK an ihre Versicherten verteilt - Weichenstellung für verbesserte Mundgesundheit unserer Kinder - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
14.11.2005 - Bonus beim Zahnarzt sichern - mehr Infos...

Pressemitteilung KZBV
03.11.2005 - Festzuschusssystem für Zahnersatz besteht Praxistest - Zahnärzte präsentieren statistische Auswertung - mehr Infos...

Gemeinsame Presseerklärung von BZÄK, DGZMK und KZBV zum Deutschen Zahnärztetag 2005
28.10.2005 - Den zahnmedizinischen Fortschritt in die Praxis tragen - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
06.07.2005 - Vierte Deutsche Mundgesundheitsstudie wieder in Schwerin - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
06.07.2005 -Patientenberatungsstelle der KZV nimmt ab 1. September ihre Arbeit auf Patientenanfragen werden bereits beantwortet- mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
06.07.2005 - Weitere deutliche Verbesserung der Mundgesundheit bei Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
06.07.2005 - Festzuschüsse für Zahnersatz gut etabliert - Patienten in Mecklenburg-Vorpommern müssen für ihre Zahnbehandlungen heute nicht tiefer in die Tasche greifen als im vergangenen Jahr ... - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV M-V
06.07.2005 - Beim Zahnarzt bleibt alles beim Alten - Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung werden ab Juli mit einem zusätzlichen Beitragssatz zur Kasse gebeten. - mehr Infos...

Einladung zum Tag der offenen Tür der KZV M-V am 06. Juli
16.06.2005 - Am 2. Januar 1991 hat die Kassenzahnärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern ihre Arbeit – damals noch als eingetragener Verein, später als Körperschaft des öffentlichen Rechts – aufgenommen... - mehr Infos...

Festzuschuss-Richtlinien: Hinweise zur Anwendung
08.06.2005 - Die Spitzenverbände der Krankenkassen und die KZBV haben sich auf eine gemeinsame Interpretation der Zahnersatz- und Festzuschuss-Richtlinien geeinigt - mehr Infos...

Entscheidungen des Bundesschiedsamtes
08.06.2005 - Informationen für Zahnärzte zu dem ab Juli 2005 geltenden neuen Heil- und Kostenplan - mehr Infos...

Gemeinsame Pressemitteilung der KZV M-V und Zahnärztekammer M-V
10.05.2005 - Weitere deutliche Verbesserung der Mundgesundheit bei Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
06.04.2005 - Keine Angst vor Zahnersatzbehandlungen! Patienten in Mecklenburg-Vorpommern müssen für ihre Zahnbehandlungen heute nicht tiefer in die Tasche greifen als im vergangenen Jahr - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
06.04.2005 - Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt kosten keine Praxisgebühr - mehr Infos...

Ankündigung Vertreterversammlung
02.02.2005 - Am 19. März 2005 um 09.00 Uhr findet eine Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern statt. - mehr Infos...

Neubesetzung der Ausschüsse
27.01.2005 - Auf der Vetreterversammlung am 26.01.2005 sind Ausschüsse und Ämter neu gewählt worden. Alle Neubesetzungen finden Sie unter Wir über uns.

Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung wählt hauptamtlichen Vorstand
24.01.2005 - Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV), hat einen neuen Vorstand. - mehr Infos...

Eingeschränkte Erreichbarkeit aufgrund technischer Probleme
18.01.2005 - Die KZV M-V bittet bei Anfragen um Geduld- mehr Infos...

Spendenaufruf der Bundeszahnärztekammer an alle Zahnärzte
04.01.2005 - Bundeszahnärztekammer unterstützt die Initiative des Hilfswerkes Deutscher Zahnärzte für die Opfer der Flutkatastrophe in Südasien - mehr Infos...

Patienten-Hotline zum Thema Zahnersatz
03.01.2005 - Für gesetzlich Versicherte gilt ab dem 1. Januar 2005 ein neues Zuschuss-System für den Zahnersatz: Die Krankenkassen bezahlen dann befundbezogene Festzuschüsse. - mehr Infos...

Ankündigung Vertreterversammlung
26.11.2004 - Am 26. Januar 2005 findet eine Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung M-V statt. - mehr Infos...

Konstituierende Sitzung der KZV M-V: Neuwahl der Organe für die Legislaturperiode 2005 bis 2010
25.11.2004 - Die Vertreterversammlung der KZV Mecklenburg-Vorpommern wählte in ihrer konstituierenden Sitzung am 24.11.2004 den Vorsitzenden und den stellvertretenden Vorsitzenden der Vertreterversammlung sowie die Mitglieder des Vorstandes für die Legislaturperiode 2005 bis 2010..- mehr Infos...

Gemeinsamer Bundesausschuss in der Besetzung für die vertragszahnärztliche Versorgung
05.11.2004 - Der Gemeinsame Bundesausschuss hat in seiner Sitzung am 03.11.2004 die Festzuschüsse für die Versorgung mit Zahnersatz einschließlich Zahnkronen und Suprakonstruktionen endgültig verabschiedet.- mehr Infos...

Wahl zur Vertreterversammlung
25.10.2004 - Der Wahlausschuss gibt das Ergebnis der Wahl zur Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern für die Legislaturperiode 2005 bis 2010 bekannt - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
01.09.2004 - Keine Panik beim Zahnarztbesuch- Die KZV M-V warnt vor torschlussartigen Besuchen von Patienten beim Zahnarzt. - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
30.08.2004 - Mehr Bürokratie, weniger Patienten, kaum Akzeptanz - Kassenzahnärztliche Vereinigung und Sozialministerin lehnen Praxisgebühr ab - mehr Infos...

Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH bietet Freiberuflern Unterstützung an
27.08.2004 - Die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH stellt sich als potentieller Sicherheitengeber für die Hausbank zur Verfügung - mehr Infos...

Vorsicht Falle!
23.08.2004 - Eine bundesweit agierende Betrügergang versucht derzeit in größerem Maßstab, auch Zahnärzte abzuzocken- mehr Infos...

Verabschiedung der Festzuschuss-Richtlinien durch den Gemeinsamen Bundesausschuss für die vertragszahnärztliche Versorgung gem. § 91 Abs. 6 SGB V
04.08.2004 - Die beiliegenden Richtlinienfassungen stehen noch unter dem Vorbehalt der Beanstandung durch das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung. - Richtlinien (PDF-Datei) ...

Pressemitteilung KZV M-V
24.06.2004 - Bericht von der a.o. Vertreterversammlung der KZBV in Neuss am 19. Juni- mehr Infos...

KZBV-Vorsitzender Dr. Jürgen Fedderwitz zum Zahnersatz ab 2005
23.06.2004 "Patienten bleiben ihre Ansprüche auch künftig erhalten!" - Kritik an den Krankenkassen bezüglich der Härtefallregelung - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
03.06.2004 - Zahnersatzversicherungen für alle Bürger ... - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
15.04.2004 - Praxen des Landes über Panikmache empört ... - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
08.04.2004 - Zahnärzte und Kieferorthopäden rechnen korrekt ab - Schwarzbuch bringt Unzulänglichkeiten ans Licht ... - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
04.03.2004 - Zahnärzte des Landes sind betroffen über die neuen Betrugsvorwürfe und unterstützen eine schnelle Aufklärung der Betrugsvorwürfe bei der Abrechnung von Zahnersatz ...- mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
19.01.2004 - Zahnärzte verurteilen Angriff auf die Selbstverwaltung im Gesundheitswesen und warnen vor Revision des Bundesschiedsamtsspruches zur Praxisgebühr...- mehr Infos...


Pressemitteilung KZV M-V
12.01.2004 - Zweimal im Jahr kostenlos zum Zahnarzt ...- mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
08.01.2004 - Patientenanfragen finden den falschen Weg - Viele Patientenanfragen zur Zahlung der sogenannten Praxisgebühr ...- mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
19.12.2003 - Praxisgebühr - Einfach nur 10 Euro Wenn es doch so einfach wär ...- mehr Infos...


Pressemitteilung KZV M-V
09.12.2003 - Gesundheitsreform bringt deutliche Vorzieheffekte bei zahnärztlicher Versorgung ... - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
09.12.2003 - Die Praxisgebühr ist kein Bestandteil des Zahnarzthonorars ... - mehr Infos...

Rede des KZBV-Vorsitzenden
21.11.2003 - Rede des amtierenden Vorsitzenden der KZBV, Dr. Jürgen Fedderwitz, anlässlich der KZBV-Vertreterversammlung 2003 in Potsdam ... - Rede als PDF-Datei

Bereitschaftsdienst muss künftig als Arbeitszeit bezahlt werden
11.09.2003 - Deutsche Klinikärzte müssen künftig keine Marathondienste mehr leisten. Nach jahrelangem Rechtsstreit hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg den Bereitschaftsdienst in Krankenhäusern als Arbeitszeit eingestuft, die in vollem Umfang mit Geld oder Freizeit vergütet werden muss. ... - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
02.09.2003 - Patientenversorgung wird schwieriger - Einzelverträge kontra Solidarsicherung ... - mehr Infos...

KZBV kritisiert
21.08.2003 - Gesetzentwurf zur Gesundheitsreform weicht von Eckpunktepapier ab ... - mehr Infos...

Optimismus bei Rot-Grün für parteiübergreifende Gesundheitsreform
02.07.2003 - Die rot-grüne Regierungskoalition beurteilt die Chancen für eine gemeinsame Gesundheitsreform mit der Opposition als günstig. Die weitere Beratung des Gesetzentwurfs von SPD und Grünen im Bundestag wird deswegen gestoppt. - mehr Infos...

5000 Arzneimittel verschwinden vom Markt
01.07.2003 - Die Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern teilt mit, dass ab dem 1. Juli 2003 mehr als 5000 Arzneimittel nicht mehr verschrieben werden dürfen und für immer aus den Regalen der Apotheken verschwinden. Dabei handelt es sich um Medikamente mit so genannter fiktiver Zulassung. - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
25.06.2003 - Die Zahnärzte empfehlen befundorientierte Festzuschüsse in der zahnärztlichen Versorgung. Danach bekommt der Patient für den vorliegenden Befund in Höhe einer standardisierten GKV-Leistung einen Zuschuss seiner Krankenkasse. - mehr Infos...

Pressemitteilung KZV M-V
17.06.2003 - Zahnarztleistungen ab 2004 neu bewertet. Krankenkassen und Zahnärzte haben sich auf einen neuen Leistungskatalog für zahnärztliche Behandlungen geeinigt. - mehr Infos...


Union einig - Zahnersatz raus aus der GKV
17.06.2003 - Merkel und Stoiber konnten sich auf gemeinsame Aussagen einigen. - mehr Infos...

Montgomery: Behandlungsverweigerung für Ältere ist "menschenverachtend"
03.06.2003 - Wissenschaftler wollen teure Behandlung Älterer nicht mehr finanzieren. - mehr Infos...

Deutscher Ärztetag mit großer Mehrheit gegen Reform
22.05.2003 - Ärzte wollen keine staatlich gelenkte Medizin. - mehr Infos...

KZBV begrüßt EuGH-Urteil
19.05.2003 - Fedderwitz fordert Kompatibilität der Gesundheitssysteme in Europa - mehr Infos...

Kassen sollen mit Schulden weiteren Kassenbeitragsanstieg verhindern
14.05.2003 - Kassen sollen Beitragssprung auf 15 Prozent verhindern - notfalls mit Neuschulden. - mehr Infos...

Rot-Grün will Krankenkassen um 20 Milliarden Euro entlasten
09.05.2003 - Eckpunkte zur Gesundheitsreform 2004 stehen fest. - mehr Infos...

Pharma-Industrie gegen Positivliste
06.05.2003 - Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller will die Positivliste ganz stoppen und durch eigene ersetzen. - mehr Infos...

BKK schätzt GKV-Verschuldung auf sechs Milliarden Euro
29.04.2003 - Rücklagen weitestgehend aufgezehrt. - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV
14.04.2003 – Rürup und kein Ende - mehr Infos...

Rürup-Kommission stellt 24-Milliarden-Sparprogramm vor
10.04.2003 - 24-Milliarden-Sparprogramm –Einsparungen sollen Gesamt- Lohnnebenkosten unter 40% bringen. - mehr Infos...

Zweifel an Schmidts Sparplänen wachsen
08.04.2003 - Union - Durchschnittskassenbeitrag unter 13 Prozent ist völlig unrealistisch. - mehr Infos...

KZBV: "Datentransparenz in der GKV" ist Rasterfahndung
02.04.2003 - Stellungnahme der KZBV zu mehr Datentransparenz im Gesundheitswesen". - mehr Infos...

Kanzler droht Rürup-Kommission mit Auflösung
28.03.2003 - Schröder ärgert sich über Verhalten der Rürup-Kommission. - mehr Infos...

Rürup plant 36-Milliarden-Euro-Sparpaket
25.03.2003 - Reformpaket soll Beitragssatz auf bis zu 10,7 Prozent senken. - mehr Infos...

Sozialministerin Dr. Marianne Linke (PDS) gegen Streichung des Krankengeldes
25.03.2003 - Streichung des Krankengeldes ist sozial unausgewogen und führt zu weiterer Kostenexplosion. - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV
24.03.2003 – In Mecklenburg-Vorpommern keine Globudent-Fälle - mehr Infos...

Umsatzsteuer bei Zahntechnik bleibt ermäßigt
24.03.2003 - Keine 16 Prozent ab April bei zahntechnischen Leistungen. - mehr Infos...

Mitglied der Rürup-Kommission: Praxisgebühr bis zu 15 Euro
20.03.2003 - Praxisgebühr für Kassenpatienten soll 15 Euro betragen. - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV
18.03.2003 – Warum es sich lohnt, auf gesunde Zähne zu achten - mehr Infos...

Sozialministerin Dr. Marianne Linke (PDS) spricht im Bundesrat über Überleitung der DDR-Renten in bundesdeutsches Recht
17.03.2003 - Linke spricht im Bundesrat. - mehr Infos...

Gesundheit muss finanzierbar bleiben
14.03.2003 - Rede von Bundeskanzler Gerhard Schröder am 14. März 2003 - mehr Infos...

Dr. Jürgen Fedderwitz übernimmt bis auf weiteres die Tätigkeiten des Vorstandsvorsitzenden der KZBV
13.03.2003 - Fedderwitz übernimmt kommissarisch KZBV-Vorsitz. - mehr Infos...

KZBV-Vorsitzender Löffler ist zurückgetreten
12.03.2003 – KZBV-Chef ist zurückgetreten. - mehr Infos...

Zahnärzte gegen GMG
11.03.2003 - KZVen und KZBV lehnen Gesundheitssystemmodernisierungsgesetze einstimmig ab. - mehr Infos...

Hartmannbund verteidigt gestiegene Arzneiausgaben
10.03.2003 - Nicht alle Arzneien lassen sich durch preiswertere Generika ersetzen. - mehr Infos...

DGB will Beamte in die GKV holen
06.03.2003 - Gesetzliche Krankenversicherung soll eine Erwerbstätigen-Versicherung werden. - mehr Infos...

Anti-Korruptionsbeauftragter gegen Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen
04.03.2003 - Schmidt will Anti-Korruptionsinspektor einsetzen. - mehr Infos...

Rürup-Kommission will Pflegeversicherung abschaffen
03.03.2003 – Senkung der Sozialbeiträge um 1,7 Prozent. - mehr Infos...

Kompromiss im Ersatzkassenstreit
20.02.2003 – Bayerische Ersatzkassenpatienten wieder auf Chipkarte behandelt - mehr Infos...

Große Nachfrage besteht in Vor- und Nachsaison
19.02.2003 – Gesundheitstourismus in Mecklenburg Vorpommern um 20 Prozent gestiegen - mehr Infos...

Fortschritt in Zahnmedizin und Zahntechnik werden vorgestellt
18.02.2003 – IDS 2003 – zum 30. Mal - Das Gipfeltreffen der Branche. - mehr Infos...

Rürup will Streichliste vorlegen – Milliardenschwere Kürzungen im Sozialsystem
17.02.2003 – Rürup will Krankenkassenbeitrag senken - mehr Infos...

SPD-Rezept rettet das Gesundheitswesen nicht - KZBV kritisiert miserable Qualität und chaotisches Zeitmanagement
11.02.2003 – Schmidt-Reform fehlt es an zielführenden Ansätzen für eine dauerhaft finanzierbare Gesundheitsversorgung - mehr Infos...

Mehr fälschungssichere Chipkarten gefordert
11.02.2003 – "Intelligente" Patienten- Chipkarte soll Missbrauch verhindern - mehr Infos...

Schmidt will Kassenbeiträge ab 2004 deutlich senken
10.02.2003 – Schmidt kündigt an - Gesamtkonzept kommt im Mai - mehr Infos...

Ulla Schmidt legt Eckpunkte vor
07.02.2003 – Schmidt will Zuzahlungsregelung komplett überarbeiten - mehr Infos...

Union fordert: Zahnbehandlung raus aus GKV
06.02.2003 – 150 bis 300 Euro aus eigener Tasche zahlen - mehr Infos...

Löffler sieht Landtagswahl als Denkzettel für Bundesregierung
04.02.2003 – Polikliniken sind gescheiterte Experimente - mehr Infos...

DKG begrüßt stärkere ambulante Versorgung im Krankenhaus
03.02.2003 – Fachärzte befürchten das "Aus" für die Facharztpraxis - mehr Infos...

Gesetzliche Krankenversicherungen wollen Zusatzleistungen anbieten
31.01.2003 – Bundesgesundheitsministerium erwägt Zusatztarife für die gesetzlichen Krankenkassen. - mehr Infos...

Hundt rechnet mit steigenden Sozialversicherungsbeiträgen
16.01.2003 – Kritik an Ulla Schmidt - mehr Infos...

Pressemitteilung des Bundesministerium für Gesundheit und Soziales
30.12.2002 – Gesetzesbeschlüsse - Das ändert sich zum 1. Januar 2003 - Pressemitteilung-bmgs.pdf

Pressemitteilung der KZV und ZÄK
21.11.2002 – Zahnärzte des Landes arbeiten gewissenhaft - mehr Infos...

Situation wird sich verschlechtern
12.11.2002 – Umfrage unter Versicherten - Anhebung der Versicherungspflichtgrenze ist sinnlos. - mehr Infos...

Ulla Schmidt: "Panikmache"
08.11.2002 – Praxensterben durch geplante Nullrunde. - mehr Infos...

Kleinere Korrekturen am Vorschaltgesetz
08.11.2002 – Preise für zahntechnische Leistungen nur um 5% gesenkt, dafür geringeres Sterbegeld. - mehr Infos...

Beitragserhöhung im Eilverfahren
07.11.2002 – Vorschaltgesetz - Anträge auf Beitragserhöhungen bei mehr als 30 Krankenkassen. - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV
07.11.2002 – Lesung des Vorschaltgesetzes heute im Deutschen Bundestag - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV und ZÄK
07.11.2002 – Mehr Menschlichkeit statt Durchökonomisierung –
gegen den Kahlschlag im Gesundheitswesen - mehr Infos...

Pressemitteilung der KZV und ZÄK
06.11.2002 – Dramatische Einschnitte für alle Akteure im Gesundheitswesen- mehr Infos...

Regierung betreibt Wahlbetrug
04.11.2002 – Scharfe Kritik an Gesundheitsministerin Ulla Schmidt - mehr Infos...

KZBV-Vorstand kritisiert rot-grüne Kostendämpfungspolitik
01.11.2002 – Löffler sieht Nullrunde als Nullnummer - mehr Infos...

Experten befürchten Beitragsanstieg auf 25 Prozent
01.11.2002 – Ohne einschneidende Reformen droht GKV-Versicherten ein steiler Anstieg der Beiträge. - mehr Infos...

GKV-Versicherte wandern ab
01.11.2002 – Betriebs- und private Krankenkassen boomen. - mehr Infos...

Schmidt stellt Eil-Sparpaket vor
29.10.2002 – Schmidt will drei Milliarden Euro sparen. - mehr Infos...

Techniker Kasse führt Tarif mit Selbstbeteiligung ein
28.10.2002 – TK führt Versuche der Selbstbeteiligung durch. - mehr Infos...

Schröder redet viel, sagt aber wenig
24.10.2002 – Schröder kündigt weitreichende Reformen im Gesundheitswesen an, offenbart aber noch keine konkreten Vorschläge. - mehr Infos...

Hoppe warnt: Der GKV droht der Kollaps
24.10.2002 – Gesetzliche Krankenversicherung dient als Verschiebebahnhof in der Politik. - mehr Infos...

GKV-Verwaltungskosten auf neuem Höchststand
22.10.2002 – Die Verwaltungskosten der Krankenkassen steigen und steigen. - mehr Infos...

KBV: "Pharmaindustrie hindert Ärzte daran, Einsparziele zu erreichen"
17.10.2002 – Kassenärzte bemühen sich Arzneimittel-Sparziele zu erreichen. - mehr Infos...

Gewerkschaft fordert höhere Tabaksteuer
17.10.2002 – Gesundheitsabgabe auf Zigaretten findet immer mehr Rückhalt. - mehr Infos...

Zahnärzte fordern mehr Transparenz und weniger Bürokratie
14.10.2002 – Zahnärzteschaft stellt drei zentrale Forderungen zum Gesundheitsbereich an die Politiker. - mehr Infos...

Karieshemmung durch lokale Fluoridierung am effektivsten
07.10.2002 – Die DGZMK bietet einen neuen Elternratgeber: "Kariesvorbeugung bei Milchzähnen" an. - mehr Infos...

Verband fordert Reform-Beginn
07.10.2002 – Freier Verband Deutscher Zahnärzte fordert Bundesregierung zur sofortigen Reformierung der vertragszahnärztliche Versorgung auf. - mehr Infos...

BZÄK warnt vor Zwei-Klassen Medizin
02.09.2002 – Bundeszahnärztekammer fordert System mit Festzuschüssen für Gesundheitssystem. - mehr Infos...

Teuer, aber besser
02.09.2002 – Ärzte – Sündenbock für gestiegene Arzneimittelkosten -mehr Infos...

Ergebnisvermerk über das Gespräch mit Bundesgesundheitsministerin, Ulla Schmidt zur Bewältigung der Hochwasserkatastrophe
30.08.2002 - Das Schreiben liegt im PDF-Format vor und kann unter folgendem Link aufgerufen und betrachtet werden: - HochwasserKZBV.pdf

Das System bleibt wie es ist
29.08.2002 – Keine Änderung im Gesundheitssystem mit der SPD. - mehr Infos...

Dokumentation vorgelegt
29.08.2002 – DAJ zur Gruppenprophylaxe - mehr Infos...

Kariestunnel und Zahnputzbrunnen machen Zähne putzen zum Erlebnis
23.08.2002 – KZV und ZÄK – Erstmals bunter Stand zum Gesundheitsmarkt in Schwerin. - mehr Infos...

Dramatischer Ärztemangel in Ostdeutschland
22.08.2002 – Ostdeutschland fehlt es an Klinikärzten. - mehr Infos...

Andrea Fischer wechselt in den Journalismus
21.08.2002 – Andrea Fischer – bald n-tv-Moderatorin mit eigener Sendung. - mehr Infos...

Neue Broschüre zum Monat der Mundgesundheit
21.08.2002 – BZÄK und Colgate: Wechselwirkungen zwischen Mund- und Allgemeingesundheit. - mehr Infos...

Gesündere Zähne dank regelmäßiger Gruppenprophylaxe
17.08.2002 – Kinder im Nordosten haben gesündere Zähne als früher. - mehr Infos...

Privaten Krankenkassen drohen erste Pleiten
17.08.2002 – Drohende Pleiten auch bei privaten Kassen. - mehr Infos...

Wahlkampfverstärkung durch Ärztelobby
16.08.2002 – Ärzteverband rät Medizinern zum politischen Patientengespräch. - mehr Infos...

Große Betriebskrankenkasse erhöht Beitragssatz erneut
15.08.2002 – Erneute Beitragssatzerhöhungen bei der BKK für Heilberufe. - mehr Infos...

DAK: Bewährte Versorgung
14.08.2002 – Krankenversicherte gegen neuen Systemwechsel. - mehr Infos...

Infarkt und Frühgeburt durch Paradontitis
14.08.2002 – Schwere Zahnfleischentzündungen begünstigen Infarkt und Frühgeburt. - mehr Infos...

Anhaltendes Wechselfieber – BKK – halbe Million Mitglieder Zugewinn
13.08.2002 – BKK gewinnt weiter Mitglieder. - mehr Infos...

Schmidt: Unionspläne treiben Krankenkassenbeiträge in die Höhe
13.08.2002 – Unionspläne treiben Krankenkassenbeiträge in die Höhe. - mehr Infos...

Eichel: Keine Steuermittel für Gesundheitssystem – Forschung im Aufwind
12.08.2002 – Auch in Zukunft keine Zuschüsse vom Bund für die Krankenkassen. - mehr Infos...

Sozialminister Repnik (CDU) fordert Patientenquittung bei Arzt-Abrechnungen
09.08.2002 – Sozialminister Repnik (CDU) fordert die Einführung einer Patientenquittung, um Abrechnungsbetrug einzudämmen. - mehr Infos...

Betriebswirtschaft für Zahnärzte
08.08.2002 – Kompaktstudium Betriebswirtschaft für Zahnärzte und Ärzte. - mehr Infos...

Kosten für zahntechnische Leistungen müssen angemessen sein
07.08.2002 – Material- und Laborkosten bei privatzahnärztlichen Behandlungen müssen angemessen sein. - mehr Infos...

Seehofer will Punktesystem abschaffen
06.08.2002 – Union für eine "handfeste Vergütungsordnung mit festen Euro-Beträgen". - mehr Infos...

Eine Reorganisation würde nur Ärzte treffen
30.07.2002 - Die Politik denkt daran, die KV-Gremien schlanker und schlagkräftiger zu machen - durch hauptamtliche Chefs. - mehr Infos...

Die Gesundheitssysteme in der EU harmonisieren - das dauert noch lange!
12.07.2002 – Ein einheitliches europäisches Gesundheitssystem wird es auch in nächster Zukunft nicht geben. - mehr Infos...

Bayerische Apotheker gegen die Liberalisierung des Arzneimittelmarktes
08.07.2002 – Bayerische Apotheker sehen durch die geplante Liberalisierung des Arzneimittelmarktes eine gefährdete Versorgung der Bevölkerung mit Medikamenten. - mehr Infos...

Seehofer stellt geringere Sozialbeiträge in Aussicht
08.07.2002 – Sozialexperte der CSU, Horst Seehofer stellt im Falle eines Wahlsiegs eine Senkung der Sozialbeiträge in Aussicht. - mehr Infos...

Thüringer SPD ist gegen Grund- und Wahlleistungen
08.07.2002 – Thüringens SPD-Landtagsfraktion lehnt Grund- und Wahlleistungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ab. - mehr Infos...

Rücktritt des Vorsitzenden des Sachverständigenrats Gesundheit
02.07.2002 – Vorsitzender des Sachverständigenrats für Gesundheit tritt vorzeitig ab. – mehr Infos...

Kariesvorsorge mit Milch und Käse
02.07.2002 – Schwedische Genforscher wollen Bakterien aus Milch, Joghurt und Käse zum Zweck der Kariesvorsorge gentechnisch verändern. – mehr Infos...

Verdi greift in Reformdebatte ein
19.03.2002 - Dienstleistungsgewerkschaft Verdi will in die Debatte um künftige Gesundheitsreformen eingreifen. - mehr Infos...

Möllemann fordert Festpreise im Gesundheitswesen
18.03.2002 - FDP-Politiker Jürgen Möllemann fordert Festpreise für alle medizinischen Leistungen. - mehr Infos...

Stoiber will keine höheren Kassenbeiträge im Osten als im Westen
18.03.2002 - Unions-Kanzlerkandidat Edmund Stoiber will bei Wahlsieg Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen reformieren. - mehr Infos...

Landtag gegen Abschaffung von Risikostrukturausgleich
18.03.2002 - Landtag gegen Abschaffung des Risikostrukturausgleichs zwischen den Krankenkassen. - mehr Infos...

Mehr Sport, weniger Krebs
18.03.2002 - Start der großen zm-Aktion "Lauf Dich fit". - mehr Infos...

Brüssel bastelt an EU-weiter Rezeptpflicht
15.03.2002 - Kommission plant einheitliche Verschreibungspraxis. - mehr Infos...

Verfassungsrechtler: Aut-Idem-Gesetz nicht vollzugsfähig
15.03.2002 - Die seit Ende Februar geltende Aut-idem-Gesetzesvorschrift ist nicht vollzugsfähig. - mehr Infos...

KZBV kritisiert Steuerpolitik
13.03.2002 - KZBV-Vorsitzender Rolf-Jürgen Löffler kritisiert Steuerpolitik der Bundesregierung. - mehr Infos...

Steit unter Chefs: Wie weit geht die Solidarität mit dem Osten?
12.03.2002 - Bundeskanzler Gerhard Schröder fordert vom Kandidaten, die Klage gegen den Risikostrukturausgleich zurückzuziehen. - mehr Infos...

KZBV-Vorstand will eine 'ehrliche Reform'
07.03.2002 - KZBV-Vorstand mit neuem Ziel. - mehr Infos...

Mecklenburg-Vorpommern will Gesundheitsland Nummer Eins werden
06.03.2002 - Mecklenburg-Vorpommern will Bayern den Rang streitig machen. - mehr Infos...

Sozialverband fordert mehr Schutz für Patienten
05.03.2002 - Die Einrichtung eines Patientenschutz-Beauftragten soll gefordert werden, sagt der Präsident des Sozialverbandes VdK. - mehr Infos...

Arzt darf kein Gutachter für PKV und GKV sein
04.03.2002 - Ein Arzt darf nicht gleichzeitig als Gutachter für gesetzliche und private Krankenversicherungen arbeiten. - mehr Infos...

Verunsicherte Patienten - wer trägt Verantwortung?
27.02.2002 - Patienten fühlen sich in Bezug auf die Qualität der Versorgung verunsichert. - mehr Infos...

Neuer Zahnärztechef kommt aus Bayern
26.02.2002 - Mit klarer Mehrheit wurde der neue KZBV-Vorsitzende gewählt. - mehr Infos...

Gesundheitsministerin will frühere Polikliniken stärken
26.02.2002 - Gesundheitsministerin Ulla Schmidt setzt sich für den Erhalt der Polikliniken ein. - mehr Infos...

Einführung des neuen Systems Kieferorthopädischer Indikationsgruppen (KIG)
kzvany2.gif (1295 Byte) 26.02.2002 - Mit Einführung des neuen Systems KIG bieten wir Ihnen ein Formular, welches nicht als Lagerformular über die KZV zu beziehen ist, "Mitteilung an den Patienten nach § 29 Abs. 1 Sozialgesetzbuch V. Buch (SGB V)" an. Sie können dieses aus der Anlage als Kopiervorlage und für die Weitergabe an Ihre Patienten benutzen. Hinweis: Bitte fügen Sie die Krankenversichertendaten in die linke obere Ecke ein. - Formular als PDF-Datei

Niederlassungsseminar
25.02.2002 - Das nächste Niederlassungsseminar findet am 05.06.2002 statt. - mehr Infos...

Ankündigung Vertreterversammlung
25.02.2002 - Die nächste Vertreterversammlung findet am 17. April statt. - mehr Infos...

Öffentlichkeit auf breite Füße stellen
25.02.2002 - Die KZV möchte zahnärztliche Themen, auch speziell die Gesundheitsversorgung in unserem Land, erörtern. - mehr Infos...

Möllemann kritisiert Gesundheitspolitik
23.02.2002 - Möllemann hat die Gesundheitspolitik der Bundesregierung als verfehlt kritisiert. - mehr Infos...

Neuer Vorsitzende in der Bundesanstalt für Arbeit
23.02.2002 - Florian Gerster (SPD) wird Nachfolger der Bundesanstalt für Arbeit (BA) und löst den bisherigen BA-Präsidenten Bernhard Jagoda ab, der spätestens Ende März in den Ruhestand versetzt wird.

Neuer Vorsitzender der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung gewählt
23.02.2002 - Die Mitglieder der KZBV-Vertreterversammlung wählten mit großer Mehrheit einen neuen KZBV-Vorsitzenden. - mehr Infos...

Ministerium: Greencard für Mediziner unter Auflagen denkbar
21.02.2002 - Gesundheitsministerium hält Greencard für ausländische Mediziner für möglich. - mehr Infos...

Wenig junge Ärzte im Nordosten
20.02.2002 - Fachmediziner in Mecklenburg-Vorpommern sind zunehmend überaltert. - mehr Infos...

Zahnarzt-Kampagne für mehr Selbstbeteiligung und Eigenverantwortung
15.02.2002 - Am 14.02.2002 startete die Fortsetzung der politischen Informationskampagne. - mehr Infos...

Ministerin: ´Beste Wachstumsaussichten für Gesundheitsbranche´
13.02.2002 - Erhebliche Entlastungen für den Arbeitsmarkt erwartet Gesundheitsministerin Birgit Fischer (NRW). - mehr Infos...

Krankenkassen fordern rasche Einführung von elektronischem Rezept
08.02.2002 - Mehr Sicherheit und Kosteneinsparung bringe das "eRezept", erklärte die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen. - mehr Infos...

Gesundheitsreform der Bundesregierung
29.01.2002 - Eine große Gesundheitsreform wird nach der Bundestagswahl 2002 geplant. - mehr Infos...