Pressemitteilung KZV M-V

Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt kosten keine Praxisgebühr

Schwerin, 06.04.2005 – Der Rückgang der Vorsorgeuntersuchungen alarmiert die 1350 Vertragszahnärzte in Mecklenburg-Vorpommern. Rund 10 Prozent weniger Patienten strömten im vergangenen Jahr in die Praxen, teilte die Kassenzahnärztliche Vereinigung in Schwerin mit. Damit gefährden viele Versicherte aus falsch verstandener Sparsamkeit ihre Zahngesundheit auf Dauer, denn eine gute Prophylaxe beugt teuren und schmerzhaften Zahnerkrankungen wie Parodontose und Karies frühzeitig vor. Für Erwachsene sind zwei Kontrolluntersuchungen pro Jahr beim Zahnarzt zuzahlungsfrei. Kinder und Jugendliche unter 18 sind ganz von der Praxisgebühr befreit. Neben einer eingehenden Untersuchung kann der Zahnarzt auch weitere Maßnahmen zur Diagnose und Vorsorge wie Röntgen, Zahnfleischuntersuchung oder Zahnsteinentfernung durchführen, ohne dass die Gebühr ausgelöst wird. Nur wenn andere weitergehende Behandlungen anstehen, wird die Praxisgebühr fällig.

Kinder und Jugendliche sind nicht nur gänzlich von der Praxisgebühr befreit. Bis zum Alter von sechs Jahren ist die zahnärztliche Untersuchung beim Zahnarztbesuch einschließlich einer eingehenden Mundhygieneberatung und Motivation zur Prophylaxe sogar dreimal kostenlos.

Gesetzlich Krankenversicherte, die mindestens eine Vorsorgeuntersuchung jährlich in ihrem Bonusheft dokumentieren können, erhalten außerdem einen um bis zu 30 Prozent höheren Zuschuss der Krankenkasse, wenn sie Zahnersatz brauchen.


Für Rückfragen:

- Dr. Manfred Krohn, Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern, Bei der Marienkirche 24, 18055 Rostock,  0381 / 49 34 341, Fax: 0381 / 45 82 485, E-mail: dr.manfred.krohn@t-online.de

- Kerstin Abeln, Kassenzahnärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern, Wismarsche Straße 304, 19055 Schwerin,  0385 / 54 92 103, Fax: 0385 / 54 92 498, E-mail: oeffentlichkeitsarbeit@kzvmv.de




Startseite leer.gif (845 Byte) nach oben leer.gif (845 Byte)

KZV Mecklenburg-Vorpommern
Letzte Änderung: 06.April 2005