Pressemitteilung der KZV M-V

Vierte Deutsche Mundgesundheitsstudie wieder in Schwerin

Schwerin, 06.07.2005 – Im Rahmen der bundesweiten Großstudie zur deutschen Mundgesundheit wird im September ein Untersuchungsteam wiederholt in Schwerin weilen. Ziel ist es, die Gesundheit der Zähne und des Zahnfleisches, die Zahnpflege- und Ernährungsgewohnheiten und die Besuchshäufigkeit beim Zahnarzt bei 35- bis 44-Jährigen zu untersuchen. Zwar waren diese, in die Anfang diesen Jahres durchgeführte Studie bereits eingebunden, die Ausschöpfungsquote war jedoch für eine seriöse Auswertung zu gering.

Mit der Studie wollen die Initiatoren, Bundeszahnärztekammer/Berlin und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung/Köln, die Daten über die Mundgesundheit in Deutschland auf einen aktuellen Stand bringen. Personen, die zu dieser Studie eingeladen werden, sind nach dem Zufallsprinzip ausgewählt worden.

Für den Erfolg der gesamten Studie ist es wichtig, dass die eingeladenen Personen auch wirklich zum Untersuchungstermin kommen. Niemand müsse davor Angst haben, denn behandelt werde nicht; die zahnärztlichen Befunde werden nur in anonymisierter Form aufgezeichnet.

Die Studie ergänzt drei Großstudien aus den Jahren 1989, 1992 und 1997, die erstmals genaue Daten über die Mundgesundheit der Deutschen ermittelten. Die beteiligten Wissenschaftler möchten durch die Untersuchung von mindestens 4.000 Bürgern einen Überblick zur aktuellen Gesundheitssituation in diesem Bereich erhalten, um Veränderungen erkennen zu können, die sich im Lauf der letzten Jahre ergeben haben.

Bezahlt wird diese große Studie vollständig aus Geldern der deutschen Zahnärzteschaft (Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und Bundeszahnärztekammer); die wissenschaftliche Abwicklung liegt in den Händen des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ).

Im Internet: www.idz-koeln.de


Für Rückfragen:

Dr. Manfred Krohn
Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern
Bei der Marienkirche 24
18055 Rostock
Tel.: 0381 / 49 34 341
Fax: 0381 / 45 82 485
E-mail: dr.manfred.krohn@t-online.de


Kerstin Abeln
Kassenzahnärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern
Wismarsche Straße 304
19055 Schwerin
Tel.: 0385 / 54 92 103
Fax: 0385 / 54 92 498
E-mail: oeffentlichkeitsarbeit@kzvmv.de





Startseite leer.gif (845 Byte) nach oben leer.gif (845 Byte)

KZV Mecklenburg-Vorpommern
Letzte Änderung: 06. Juli 2005