Techniker Kasse führt Tarif mit Selbstbeteiligung ein

Die Techniker Krankenkasse (TK) bietet ihren volljährigen Mitgliedern von 2003 an einen reduzierten Tarif mit Selbstbeteiligung an. Das Unternehmen bestätigte einen entsprechenden Bericht der Zeitung "Financial Times Deutschland".

Der Beitragsnachlass solle 240 Euro im Jahr betragen, die Selbstbeteiligung 300 Euro, so die TK-Pressesprecherin Dorothee Meusch. Das Bundesversicherungsamt habe bereits zugestimmt. Der Versuch sei zunächst auf fünf Jahre angelegt und solle wissenschaftlich begleitet werden. Die TK ist nach Meuschs Angaben die erste gesetzliche Krankenkasse in Deutschland, die ein derartiges Angebot mache. "Wir wollen die freiwillig Versicherten halten", sagte sie. Der Tarif komme für Mitglieder in Frage, die weitgehend gesund sind, eine Einkommensbeschränkung gebe es nicht. Das finanzielle Risiko für Mitglieder, die entgegen ihrer Erwartung doch höhere Krankheitskosten haben, ist auf 60 Euro im Jahr begrenzt. Arbeitgeber profitieren von der möglichen Beitragsersparnis von maximal 240 Euro im Jahr nicht.


Startseite leer.gif (845 Byte) nach oben leer.gif (845 Byte)

KZV Mecklenburg-Vorpommern
Letzte Änderung: 09. January 2004